Widerrufsrecht

 

1. Der Verbraucher im Sinn des KSchG kann, wenn er den auf unseren AGB basierenden Vertrag als Fernabsatz- oder Außer-Geschäftsraum-Vertrag geschlossen hat, von diesem bis zum Ablauf der in Pkt. 3 genannten Frist ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Dies gilt nicht beim Abschluss von Verträgen über Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware, die in einer versiegelten Packung geliefert werden, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. 

 

2. Der Kunde ist verpflichtet, Berenkamp mit eindeutiger schriftlicher Erklärung (Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, zu informieren. Das informationslos Rücksenden der Ware genügt nicht.

 

3. Die Rücktrittsfrist beträgt bei Kaufverträgen und sonstigen auf den entgeltlichen Erwerb einer Ware gerichteten Verträgen 14 Tage ab dem Tag, an dem der Verbraucher Besitz an der Ware erlangt hat. Die Rücktrittsfrist ist gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird. Die Rücktrittsfrist endet 14 Tage nach dem Zeitpunkt, zu dem der Verbraucher diese Information samt Ware und Rechnung erhält.

 

4. Der Verbraucher hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem dieser uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Verbraucher die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absendet.

 

5. Der Verbraucher trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung, sofern er vorab über die Pflicht zur Tragung der Kosten für die Rücksendung informiert wurde. Der Verbraucher muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang durch den Verbraucher zurückzuführen ist. 

 

6. Der Verbraucher hat gemäß § 18 Abs 1 FAGG kein Rücktrittsrecht beim Abschluss von Verträgen über Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware, die in einer versiegelten Packung geliefert werden, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

7. Widerruft der Verbraucher den Vertrag, erhält er alle Zahlungen, die Berenkamp von ihm erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurück, an dem die Mitteilung über dessen Widerruf dieses Vertrags bei Berenkamp eingegangen ist. Die Rückzahlung kann verweigert werden, bis Berenkamp die Ware wieder zurückerhalten hat.